Vorstandsmitteilung 14.05.2020

Liebe Mitglieder, 

zu unserer Info vom 7. Mai 2020 einige Ergänzungen: 

In den letzten Tagen haben die Medien den Eindruck vermittelt, dass der Vereinssport ab sofort wieder möglich ist. Dies ist theoretisch richtig, praktisch ist der uns bekannte Sportbetrieb jedoch nur unter strengen Auflagen und mit Einschränkungen möglich.

WASPO arbeitet an einem Konzept, wie unter Einhaltung aller Auflagen ein Vereinstraining wieder gestartet werden kann.

Dabei ist der Leitfaden des Deutschen Schwimmverbandes zu beachten, der Schwimmverband NRW hat Handlungsempfehlungen angekündigt. Daneben arbeitet der Essener Sportbund an einer Lösung für die Öffnung von Hallenbädern (Konkrete Ausgestaltung von Abstandsflächen, Nutzungsmöglichkeiten, ….). Seitens des Landes NRW dann noch der Hinweis, dass der Termin 30.05.2020 in Abhängigkeit des sich entwickelnden Infektionsgeschehens zu sehen ist.

Wichtig: Wenn es Informationen zur Öffnung des Friedrichsbades gibt, bitte NICHT zu den normalen Zeiten ins Schwimmbad kommen.

Wir werden Sie und euch über unsere Homepage über den aktuellen Stand und die möglichen Trainingszeiten der Gruppen informieren.

Bleibt gesund!